Schuljahr 2008 / 2009

wurde gegründet am 9.Juli 2008 und öffnete seine Pforten für das erste Schuljahr bereits fünf Wochen später am 11.August 2008.

 

Hier ist ein Überblick über Aktivitäten in unserem ersten Schuljahr (in chronologischer Reihenfolge rückwärts).

Goldfinger in Entlebuch

Die wundersame Landschaft des Napfs bei Willisau steckt voller Geheimnisse. Einem davon ist die Tagesschule auf den Grund gegangen: Am 18. Juni 2009 ging es auf Goldwasch Tour (www.goldwasch-tour.ch). Ausgerüstet mit Stiefeln, Waschpfanne und Schaufeln zogen wir ans Ufer der Grossen Fontanne und wuschen aus, was der Bach so anschwemmt. Wunderbares Wetter, ein Lagerfeuer mit Chili con carne und beste Laune aller Beteiligten bescherten uns einen tollen Ausflug und einige Krümel des wertvollen Napfgoldes.

 
 

 

Schulreise nach Obersaxen

Die erste Schulreise der Tagesschule ging vom 2. - 5. Juni 2009 nach Obersaxen im Kanton Graubünden. In Kooperation mit einer 8.Klasse aus dem Schulkreis Eichholz in Grenchen haben wir wunderbare Tage in den Bergen verbracht: Wandern, Freizeit im Wald oder am Bach und Trottinett-Fahren. Wir waren angenehm untergebracht im Ferienheim Regan, bekamen leckeres Essen (2x Grillieren unterwegs im Freien) und konnten die Räume nutzen für Tischtennis, Lernen und Spielen, sowie Breakdance.

Unsere Klassenreise begleitet uns auch im Unterricht, wir beschäftigen uns mit den Kantonen, Bergen, Seen und Flüssen, also der Geografie der Schweiz.

   

 

Schulstube im Grünen

Welch ein Glück, der Donnerstag vor dem Muttertag war sonnig und warm. Kurzerhand verlegte die Tagesschule das Werken in einen Garten. Bald ratterte die Stichsäge, staubte das geschliffene Holz, wurde mit Farbe und Lack gepinselt. Es entstanden Muttertagsherzen aus Holz, liebevoll gebastelt und jedes für sich ein Unikat.

 

 

Lernberatung und Evolutiospädagogik

Am 18. März 2009 fand an unserer Tagesschule der Vortrag der Buchautoren Ludwig Koneberg und Silke Gramer-Rottler statt. Über dreissig interessierte Gäste kamen, um sich über die Evolutionspädagogik zu informieren. Beim anschliessenden Apéro entstanden viele neue Kontakte und spannende Gespräche.

Ab Sommer 2009 wird das Institut für Praktische Pädagogik mit seiner Lernberater-Ausbildung bei uns zu Gast sein.

   

 

besuchte am 6. März eine Ausstellung im Landhaus

Es gab Werke von drei unterschiedlichen Künstlern dort (Schang Hutter, Max Hari und Reto Bärtschi; www.galerie-reichlin.ch).

Wir haben zufällig Reto Bärtschi getroffen und durften ihm Fragen stellen:
"Wie lange brauchst du für ein Bild?"
"Haben die einfachen Linienbilder länger gedauert, als die aufwändigen Bilder?"
"Zeichnest du drauf los oder überlegst du dabei etwas?"
"Die Schrift unter dem Bild – steht dort etwas?"

Reto hat unsere Fragen alle beantwortet und noch mehr von seiner Arbeit erzählt. Vielen Dank, Reto, das war sehr spannend.
 
   

 

Technorama

Am 3. Dezember 2008 hat die Tagesschule einen Ausflug ins Technorama gemacht. Begeistert haben sich die SchülerInnen dort eigenständig mit den Ausstellungen auseinandergesetzt. Zeit war auch vorhanden für die beiden Main-Shows: "Hochspannung" und die "Gas-Show", sowie die Side-Show zum Coriolis-Karussell.

Herzlichen Dank auch an die Firma Schwendimann, die uns unentgeltlich ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt hat.
   

 

lerns in der Zeitung

Am Montag, den 6. Oktober erschien ein Artikel
über unsere Schule in der Solothurner Zeitung.

Zum Lesen klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild.

  artikel01shrink8  

 

Eröffnungsapéro

Am Dienstag, den 23. September 2008 fand unser Eröffnungsapéro statt. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen, die uns besucht haben. Wir bedanken uns ebenso bei Ludwig Koneberg und Silke Gramer-Rottler für den lebendigen Vortrag, mit dem sie unsere Schulgründung unterstützt haben. Wir sind sicher, es war für alle ein unter- haltsamer und informativer Abend und wir würden uns freuen, wenn jeder den positiven Eindruck über unsere Schule weitergeben könnte.

Erster Infoabend

Der erste Tag der offenen Tür fand am 27.August statt. Wir danken den zahlreichen Besuchern für ihr grosses Interesse. Weitere Infoabende fanden später in lockerer Reihe statt.

Start ins 1. Schuljahr

Wie alle anderen Schulen in Solothurn so begann auch lerns das Schuljahr 2008/09 am Montag, den 11. August.

Eintragung im Handelsregister

Mit der Eintragung im Handelsregister von Solothurn am 16. Juli wurde die „lerns GmbH" offiziell gegründet.

Anmietung der Räume

Der Mietvertrag für die Hauptgasse 53 wurde am 10. Juli unterschrieben. Die Tagesschule bekam ihre Schulräume.

Gründung der lerns GmbH

Astrid Rickenbacher und Barbara Wörner unterzeichneten am 9. Juli 2008 beim Notar alle nötigen Dokumente für die Gründung der lerns GmbH.

Webdesign by Arya AG